Ausflug in den Herrenkrug: Mit der historischen Straßenbahn in die Sommerfrische

Wegen der zahlreichen Anfragen laden Nadja Gröschner und die Straßenbahnenthusiasten des Vereins IGNah gemeinsam mit uns endlich wieder zu einer Entdeckungsfahrt mit der historischen Straßenbahn ein. Der Ausflug in den Herrenkrug ist gleichzeitig eine Zeitreise zurück in das Jahr 1886, als die Magdeburger sich von einer damals hochmodernen Dampftram mit unfassbaren 15 km/h in den Landschaftspark befördern lassen konnten. Man musste als Ausflügler durchaus abenteuerlustig und risikobereit sein, denn Fachleute warnten, dass man wegen der hohen Fahrgeschwindigkeit den Verstand verlieren … Weiterlesen

Sommerurlaub zu Hause: Dank Probe-Abo die Heimat kostengünstig mit Bus und Bahn entdecken

Den Sommerurlaub verbringen viele zu Hause. Wir bieten zusammen mit dem Verkehrsverbund marego ein neues Probe-Abo an. Dies kann nach drei Monaten ohne Sorgen gekündigt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie heißt es bei vielen in diesem Jahr „Barleber See statt Balaton“ und „Elbauenpark statt Disneyland“. Fast alle (Urlaubs-)Ziele der Region sind bequem und umweltfreundlich mit Bus und Bahn zu erreichen. Die Verkehrsunternehmen im marego-Verbund bieten in diesem Sommer erstmalig ein Probe-Abo, abschließbar für alle Abo-Monatskarten, an. Damit können drei Monate lang … Weiterlesen

MVB darf jetzt abschleppen

Um Verspätungen im öffentlichen Personennahverkehr durch Falschparker zu reduzieren, können unsere Verkehrsmeister jetzt eigenständig Abschleppaufträge erteilen. Unser Ziel: Unsere Fahrgäste auch bei Blockaden schneller ans Ziel bringen. Auch bei kurzzeitigen Blockierungen entstehen erhebliche Kosten für die Fahrzeughalter. Darüber informierten heute MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel und der Leiter des Ordnungsamtlichen Außendienstes, Gerd vom Baur, in einem Vor-Ort-Termin in Magdeburg-Stadtfeld. Bislang mussten zum Auslösen eines Abschleppvorgangs immer Beamten des Ordnungsamtes zum blockierten MVB-Fahrzeug gerufen werden. Dort veranlassten sie, dass ein Abschleppfahrzeug kommt. Gerade … Weiterlesen

Breiter Weg gesperrt: Nachtlinie N3 fährt verändert

Wegen Bauarbeiten ist der Südabschnitt des Breiten Weges gesperrt. Die nachtaktive Buslinie N3 muss deshalb umgeleitet werden. Änderung der Linienführung von Montag, 3. August bis Freitag, 21. August 2020: Nachtaktive Buslinie N3 In Richtung Alter Markt: Die Busse verkehren mit Umleitung über die Otto-von-Guericke-Straße und Danzstraße. Die Haltestelle Hasselbachplatz wird in der Otto-von-Guericke-Straße bedient. Zusätzlich wird die Haltestelle Haeckelstraße/Museum angefahren. In Richtung Reform: Keine Änderungen. Link zu den Haltestellenplänen der Nachtlinie N3.

Buslinien 53 und 54: Sonnenanger wegen Bauarbeiten gesperrt

Wegen Straßenbauarbeiten wird in Ottersleben der Sonnenanger gesperrt. Die Buslinien 53 und 54 werden umgeleitet. Folgende Linienänderungen werden von Montag, den 3. August bis Freitag, den 21. August notwendig: Buslinien – In beiden Fahrtrichtungen: Die Busse fahren eine Umleitung über die Straße Auf den Höhen. Die Haltestelle Sonnenanger entfällt. Die Haltestelle Hängelsbreite wird zur Kreuzung Hängelsbreite / Auf den Höhen verlegt. Link zu den Haltestellenplänen der Buslinie 53. Link zu den Haltestellenplänen der Buslinie 54.

Linie 10: Busse zwischen Rothensee und Barleber See

Wegen Gleisbauarbeiten muss die Straßenbahnlinie 10 in der kommenden Woche umgeleitet werden. Auswirkungen hat dies auch auf die Nachtlinien N1 und N8. Wegen Gleisbauarbeiten an der Grabower Straße fährt die Linie 10 in der kommenden Woche nur verkürzt bis Rothensee. Zusätzlich dazu wird am Sonntag, den 9. August die Oberleitung kontrolliert, weswegen die Linie 10 dann nur bis zur Wendeschleife Zoo / Pettenkoferstraße fährt. Folgende Linienänderungen werden von Montag, den 3. August bis Sonntag, den 9. August 2020 notwendig: Straßenbahnlinie … Weiterlesen

Ab Samstag: Bitte im Bus wieder vorn einsteigen

Ab 1. August 2020 öffnen wir wieder die erste Tür zum Einstieg. Wir haben die Busse mit Scheiben zum Fahrpersonal nachgerüstet. Ab kommenden Samstag öffnen die Busse wieder die erste Tür zum Einstieg. Ausgestiegen wird an den hinteren Türen. Fahrgäste werden gebeten, beim Einstieg einen gültigen Fahrschein vorzuzeigen bzw. das notwendige Kleingeld, um einen Fahrschein am Fahrscheinautomaten zu erwerben sowie eine Mund-und-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dies ist gemäß der 7. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt weiterhin Pflicht. Der vordere Buseinstieg wurde im … Weiterlesen

Bauarbeiten: Buslinie 54 fährt nicht zum Werner-von-Siemens-Ring

Wegen Kanalbauarbeiten wird der Werner-von-Siemens-Ring für eine Woche für den Busverkehr gesperrt. Die Fahrten der Buslinie 54 entfallen entsprechend. Folgende Linienänderungen werden von Montag, 27. Juli bis Freitag, 31. Juli 2020 notwendig: Buslinie: Porsestraße – Bördepark Die Fahrten über den Werner-von-Siemens-Ring entfallen. Die Haltestellen (H) Reinhard-Mannesmann-Weg und (H) Werner-von-Siemens-Ring können nicht bedient werden.

Neues aus der Fahrschule: Der MVB-Blog

Wir gewähren Einblicke in die Ausbildung eines Straßenbahnfahrers. Im MVB-Blog „Fahrtenschreiber“ berichtet Lehrling Johannes über seine Erlebnisse in der Fahrschule. Vom biologisch-technischen Assistenten zum Straßenbahnfahrer: Johannes Lauf wollte seinem Leben eine neue Perspektive geben und hat sie bei der MVB gefunden – er erlernt das Straßenbahnfahren. Auf dem langen Weg von der Schulbank auf den Fahrersitz lässt er nun alle teilhaben. Im Online-Blog der MVB berichtet der 29-Jährige Familienvater von seinen Erfahrungen in der Fahrschule. Vom Einstellungstest bis zur ersten … Weiterlesen

Fähren der Weißen Flotte sind nun auch wieder dienstags im Einsatz

Die Fähren der Magdeburger Weiße Flotte GmbH setzen ab sofort wieder dienstags über. Ab der kommenden Woche sind die Fähren Buckau und Westerhüsen der Weiße Flotte immer von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 Uhr und 18 Uhr im Einsatz. Montag bleibt weiterhin Ruhetag. Weitere Informationen gibt es unter www.weisseflotte-magdeburg.de sowie am Telefon unter 0391 – 53 28 89 0.

1 2 3 4 5 6 15