Eröffnung Kannenstieg-Trasse und Freigabe in Buckau: Neue Strecken, neue Linien, bessere Verbindungen

Am 29. November 2021 ist es soweit: Wir nehmen die neue Straßenbahnstrecke in den Kannenstieg in Betrieb. In Buckau wird ebenfalls eine Baustelle fertig, sodass der Stadtteil künftig gleich mit vier Straßenbahnlinien erreichbar ist. In diesem Zusammenhang führen wir ein neues Liniennetz ein, das mehr und bessere Mobilität bietet. Früher als zuletzt gedacht, kann die neue Straßenbahntrasse in den Stadtteil Kannenstieg in Betrieb genommen werden. Ab Montag, den 29. November 2021 wird die Linie 1 in den Kannenstieg fahren und … Weiterlesen

Linien 53 und 54: Sonnenanger kann nicht angefahren werden

Die Buslinien 53 und 54 können wegen Bauarbeiten die Haltestellen Sonnenanger und Hängelsbreite in Ottersleben nicht bedienen. Auf der Straße Hängelsbreite finden Kanalbauarbeiten statt. Die Buslinien und fahren daher vom 6. bis 9. Dezember 2021 über die Straße Auf den Höhen. Änderung vom 6. bis 9.12.2021: Die Haltestelle Sonnenanger entfällt. Die Haltestelle Hängelsbreite wird zur Kreuzung Auf den Höhen/Hängelsbreite verlegt. Link zu den Haltestellenplänen der Buslinie 53. Link zu den Haltestellenplänen der Buslinie 54.

Am Sonntagvormittag: Linie 5 fährt nicht über Wiener Straße und Buckau

Wegen turnusmäßiger Inspektionen der Fahrleitungsanlagen muss die Straßenbahnstrecke in der Wiener Straße am Sonntagvormittag gesperrt werden. Die Linie 5 wird umgeleitet und ein Ersatzverkehr eingerichtet. Änderung der Linienführung am 5.12.2021 von 8 Uhr bis 12 Uhr: Straßenbahnlinie Klinikum Olvenstedt – City Carré Zwischen Südring und Hasselbachplatz fährt die Linie 5 nicht über Wiener Straße, Raiffeisenstraße und Warschauer Straße, sondern über die Halberstädter Straße Zwischen Südring und Benediktinerstraße/Gesellschaftshaus wird ein Ersatzverkehr eingerichtet. Schienenersatzverkehr Südring – Benediktinerstraße/Gesellschaftshaus Als Ersatz fährt zwischen Südring … Weiterlesen

Vordere Bustür bleibt wieder zu

Wir setzen als Vorsichtsmaßnahme den vorderen Einstieg bei den Buslinien wieder aus. Die vordere Bustür beim Fahrpersonal bleibt ab sofort zu. Fahrgäste werden gebeten, die hinteren Türen zum Ein- und Ausstieg zu nutzen. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, um angesichts der hohen Corona-Inzidenzen in der Stadt das Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus zu minimieren. Fahrkarten können weiterhin am Fahrkartenautomaten im Bus erworben werden.

Mit der MVB durchs neue Jahr: Kalender ab Donnerstag erhältlich

Wir bringen wieder einen Jahreskalender heraus. Dieser ist ab Donnerstag in allen MVB-Verkaufseinrichtungen erhältlich. Straßenbahn- und Busliebhaber erwarten ihn schon sehnsüchtig: den neuen MVB-Kalender für das Jahr 2022. Zwölf Motive mit Bussen und Straßenbahnen aus der Elbestadt zieren den neuen Kalender, der wieder als Familienplaner gestaltet wurde. So können alle Termine des jeweiligen Monats bequem eingetragen werden. Den neuen Kalender gibt es bei jedem Fahrkartenverkauf in einer der MVB-Verkaufseinrichtungen und im Kundenzentrum als Zugabe gratis dazu. Abo-Kunden gehen natürlich nicht … Weiterlesen

Einzelne Fahrtausfälle möglich

In den kommenden Tagen ist mit vereinzelten Fahrtausfällen im MVB-Netz zu rechnen. Betroffen sind vor allem Abfahrten der Buslinien, aber auch einige Abfahrten der Straßenbahnlinien. Bitte informieren Sie sich vorab über die digitale Fahrplanauskunft (hier auf der Website oder über die INSA-Smartphone-App), ob Ihre gewünschte Fahrt stattfindet und vermeiden Sie so Wartezeiten an der Haltestelle. Hintergrund ist das aktuelle Pandemiegeschehen. Neben einem erhöhten Krankenstand, sind vor allem Quarantäneregelungen und die Sicherstellung der Kinderbetreeung als Gründe zu nennen, weswegen viele Mitarbeitende … Weiterlesen

MVB weiht modernisierte Schönebecker Straße und neue Haltestelle Gesellschaftshaus ein

Wir haben in Buckau die Schönebecker Straße freigegeben. Auf 500 Metern Länge wurde die Straßenzug samt Straßenbahnstrecke ausgebaut und modernisiert. Das Gesellschaftshaus hat zudem eine eigene Haltestelle bekommen. Die Geschäftsführerin der MVB, Birgit Münster-Rendel hat gemeinsam mit Carsten Gerth, Leiter des Gesellschaftshauses Magdeburg symbolisch die modernisierte Schönebecker Straße und die neue Haltestelle Benediktinerstraße / Gesellschaftshaus eingeweiht. „Nachdem wir bereits vor einem Jahr die Straßenbahnneubaustrecke durch die benachbarte Warschauer Straße in Betrieb nehmen konnten, freue ich mich, dass ab heute auch … Weiterlesen

Eröffnung der Straßenbahnstrecke: Die Linie 1 fährt in den Kannenstieg

Nach über zwei Jahren Bauzeit nehmen wir die neue Straßenbahnstrecke in das Wohngebiet Kannenstieg in Betrieb. Bei der Jungfernfahrt konnten Anwohnerinnen und Anwohner die neue Strecke zuerst testen. „Es ist geschafft. Ab sofort können die Bewohnerinnen und Bewohner des Kannenstiegs bequem mit der Straßenbahn in die Innenstadt fahren“, freut sich MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel bei der Jungfernfahrt. Die neue Straßenbahnstrecke führt auf einem Kilometer mitten durch das große Wohngebiet Kannenstieg im Norden Magdeburgs. Ab Montag, den 29.11. wird die Straßenbahnlinie 1 … Weiterlesen

Strahlebahn neues Highlight auf der Lichterwelt: MVB verlost Führungen und „echte“ Fahrt

Die Magdeburger Lichtwelt ist um ein Großelement reicher: Mit der Strahlebahn gibt es erstmals eine Straßenbahn als Weihnachtsmotiv. Aus diesem Anlass verlosen wir Führungen über die Lichterwelt. Als Hauptpreis winkt außerdem eine Fahrt mit dem großen Vorbild der Strahlebahn: Dem historischen Hechtwagen. Die „Strahlebahn“ ist der neue Hingucker der Magdeburger Lichterwelt: Als begehbares Modell empfängt die Straßenbahn an der Ernst-Reuter-Allee/Ecke Otto-von-Guericke-Straße ihre Gäste. Mit über acht Metern Länge ist sie nur unwesentlich kleiner als ihr großes Vorbild: Der historische Magdeburger … Weiterlesen

Ab sofort gilt die 3G-Regel im ÖPNV

Mit Inkrafttreten der Änderung des Infektionsschutzgesetzes am 24. November 2021 gilt die 3G-Regel auch bei der MVB. Dies ist ein Beschluss von Bundestag und Bundesrat und bedeutet, dass Fahrgäste mit unseren Fahrzeugen nur fahren dürfen, wenn sie gegen das Corona-Virus geimpft, vom Corona-Virus genesen oder dagegen getestet sind. Die 3G-Pflicht gilt auch für Personen, die aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit sind. Fahrgäste, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen laut Gesetz ein negatives Testergebnis nachweisen. Ausgenommen von der … Weiterlesen

1 2 3 4 30