» » » Mehr Komfort, mehr Leistung: MVB beschafft 26 moderne Hybridbusse

Mehr Komfort, mehr Leistung: MVB beschafft 26 moderne Hybridbusse

MVB-Liegestühle im neuen Sitzpolsterdesign

Wir verlosen 10 MVB-Liegestühle im Sitzpolsterdesign

Wer einen exklusiven MVB-Liegestuhl gewinnen möchte, beantwortet folgende Frage:
Welche Motive sind auf den neuen Bus-Sitzpolstern grafisch dargestellt? Nennen Sie uns mindestens 3 Sehenswürdigkeiten.

Die Lösung schicken Sie per E-Mail mit der Angabe des vollständigen Namens und der Postadresse bis 7. Oktober 2021 an aktion@mvbnet.de. Die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Wir investieren in unsere Fahrzeugflotte und haben 26 moderne Linienbusse mit Hybridmotor der Firma MAN beschafft. Die neuen Busse sind nicht nur klimafreundlich und leise, sondern steigern auch den Fahrgastkomfort durch eine Reihe von Verbesserungen. Ein neues Sitzpolsterdesign hält darüber hinaus Einzug.

Wir investieren kräftig in unsere Busflotte und haben 26 neue Linienbusse gekauft – damit kann die Hälfte des Fuhrparks ausgetauscht werden. „Die neuen Busse sind notwendig, um ältere Fahrzeuge außer Dienst stellen zu können. Gleichzeitig werden wir den Komfort für unsere Fahrgäste enorm steigern, worüber ich mich sehr freue“, erklärt MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel bei der Präsentation der neuen Fahrzeuge im Busbetriebshof. Dabei handelt es sich um Busse vom Typ „Lion‘s City“ der Firma MAN. Sie sind mit Efficient-Hybrid-Dieselmotoren ausgestattet.

Klaus Zimmermann, MVB-Aufsichtsratsvorsitzender und Bürgermeister und Beigeordneter für Finanzen und Vermögen der Landeshauptstadt Magdeburg unterstreicht: „Mit dieser wichtigen und zukunftsweisenden Investition der Magdeburger Verkehrsbetriebe wird der ÖPNV der Landeshauptstadt gestärkt und attraktiver für die Bürgerinnen und Bürger. Die neuen Busse sind nicht nur klimafreundlich, sie bestechen auch durch eine Reihe von Verbesserungen für die Fahrgäste.“
Dazu zählen neben dem klimatisierten Fahrgastraum, der angenehme Temperaturen zu jeder Jahreszeit verspricht, auch die LED-Ambientebeleuchtung sowie die verbauten USB-Steckdosen, die ein Laden von elektronischen Geräten während der Fahrt möglich machen.

Die Standardlinienbusse sind 12 Meter lang und verfügen über drei Türen. „Dank des verbauten Hybridmotors sind die Busse deutlich effizienter und somit klimafreundlicher als unsere bisherigen Dieselbusse. Außerdem sind sie leiser, was insbesondere Anwohnerinnen und Anwohner an Straßen mit Buslinien freuen dürfte“, sagt Frank Rathsack, Abteilungsleiter Fahrzeugtechnik bei der MVB und ergänzt: „Wir erwarten, dass die neuen Busse wartungsärmer sind und damit die Fahrzeugverfügbarkeit der MVB gesteigert wird“.

Neues Sitzpolsterdesign

Eine Besonderheit fällt beim Einstiegen auf: Die Fahrgastsitze sind in einem besonderen Design gestaltet worden. Cornelia Muhl-Hünicke, Abteilungsleiterin Marketing, dazu: „Die neuen Sitzpolster sind nicht nur grün wie die MVB, sondern zeigen auch noch Magdeburger Sehenswürdigkeiten wie den Dom, das Hundertwasserhaus oder den Jahrtausendturm. Damit haben wir ein echtes Design-Unikat geschaffen“. Das Design der Sitzpolster wurde hausintern von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der MVB entwickelt und gemeinsam mit dem Polsterhersteller umgesetzt. Es soll auch in der neuen Straßenbahngeneration vom Typ Flexity Verwendung finden.

Beteiligt am Prozess der Busbeschaffung war auch der Fahrgastbeirat der MVB. Sprecher Jörg Lahn erläutert: „Der Fahrgastbeirat hat sich für Polstersitze ausgesprochen, weil wir finden, dass diese bequemer sind als Hartschalensitze aus Holz oder Plastik. Wir freuen uns, dass die MVB unserer Empfehlung gefolgt ist“.

Noch keine Fahrkartenautomaten

Die Busse werden künftig auf allen Linien der MVB eingesetzt. Aktuell sind noch keine Fahrkartenautomaten an Bord. Die MVB beschafft derzeit neue Automaten, die mit neuen Funktionen, wie kontaktloses Bezahlen, ausgestattet sind. Durch die Klage eines unterlegenen Bieters kam es jedoch im Beschaffungsprozess zu einer Verzögerung, sodass die neuen Automaten noch nicht eingebaut werden konnten. Fahrgäste müssen daher bei diesen Bussen Fahrkarten im Vorverkauf erwerben oder Handytickets nutzen. Dazu können beispielsweise die Apps „FAIRTIQ“ oder „easy.GO“ genutzt werden.

Aktuell sind bereits 13 der 26 neuen Busse in Magdeburg. Bis Ende des Jahres sollen alle neuen Fahrzeuge in Dienst gestellt werden. Insgesamt hat die MVB 7,7 Millionen Euro investiert.