MVB beginnt mit Verlegen der Gleise am DamaschkeplatzNews

MVB beginnt mit Verlegen der Gleise am Damaschkeplatz

GleisverlegungWir bauen am Damaschkeplatz ein neues Gleisviereck, um eine neue Straßenbahntrasse anzuschließen. Jetzt wird mit dem Verlegen der Gleise begonnen.

Seit dem Frühjahr wird am Damaschkeplatz gebaut. In Vorbereitung für ein neues Gleisviereck wurden verschiedene Versorgungsleitungen und Kabel verlegt und eine Mischwasserentlastung (Regenüberlauf) tief in der Mitte der Straßenkreuzung versetzt.
Nachdem diese Arbeiten weitestgehend abgeschlossen sind, steht nun der nächste Schritt an: Wir beginnen mit dem Tiefbau für das Verlegen der Gleise.
Begonnen wird zunächst unter der Brücke des Magdeburger Rings. Dazu musste die provisorische Fußgängerquerung zum Editharing stillgelegt werden. Für Fußgänger und Radfahrer gibt es als Ersatz eine neue ampelgeregelte Querung in der OIvenstedter Straße.

Zunächst werden die Gleise in Ost-West-Richtung verlegt und damit der Anschluss zu den Gleisen zum Hauptbahnhof geschaffen.
Die Fertigstellung dieses Teilstücks ist für nächstes Jahr geplant. Im Anschluss werden die weiteren Verbindungen gebaut.

Das neue Gleisviereck ist Teil des 4. Bauabschnitts der 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn und schließt die bestehenden Strecken im Adelheidring, in der Olvenstedter Straße und zum Hauptbahnhof mit der Neubaustrecke über den Editharing an.
Damit die Straßenbahnlinien 1 und 3 trotz der Bauarbeiten rollen können, haben wir bereits im April ein Gleis um die Baustelle herum gebaut.

Veröffentlicht am 27.11.2019.

E-Mail an die MVB