SonderverkehrSonderverkehr

Für die folgenden Veranstaltungen setzen wir im Auftrag des Veranstalters zusätzliche Straßenbahnen als Linie 15 ein. Entnehmen Sie bitte Ihren Abfahrtsort und -zeit der folgenden Auflistung:

1. FC Magdeburg gegen SpVgg Greuther Fürth

1. FC MagdeburgAm Sonnabend, 27. April 2019 spielt der 1. FC Magdeburg um 13:00 Uhr in der Magdeburger MDCC-Arena gegen SpVgg Greuther Fürth.

Die Einsatzlinie 15 verkehrt regelmäßig vom Allee Center über die Strombrücke zur Haltestelle Arenen. Für die Rückfahrt nach dem Spiel stehen die Einsatzbahnen der Linie 15 ebenfalls zur Verfügung.

SC Magdeburg gegen HSG Wetzlar

SC MagdeburgAm Sonntag, 12. Mai 2019 spielt der SC Magdeburg um 16:30 Uhr in der Getec-Arena gegen die HSG Wetzlar.
Die Einsatzlinie 15 verkehrt regelmäßig vom Allee Center über die Strombrücke zur Haltestelle Arenen. Für die Rückfahrt nach dem Spiel stehen die Einsatzbahnen der Linie 15 ebenfalls zur Verfügung.

1. FC Magdeburg gegen 1. FC Köln

1. FC MagdeburgAm Sonnabend, 19. Mai 2019 spielt der 1. FC Magdeburg um 15:30 Uhr in der Magdeburger MDCC-Arena gegen 1. FC Köln.

Die Einsatzlinie 15 verkehrt regelmäßig vom Allee Center über die Strombrücke zur Haltestelle Arenen. Für die Rückfahrt nach dem Spiel stehen die Einsatzbahnen der Linie 15 ebenfalls zur Verfügung.

SC Magdeburg gegen SG BBM Bietigheim

SC MagdeburgAm Mittwoch, 29. Mai 2019 spielt der SC Magdeburg um 19:00 Uhr in der Getec-Arena gegen SG BBM Bietigheim.
Die Einsatzlinie 15 verkehrt regelmäßig vom Allee Center über die Strombrücke zur Haltestelle Arenen. Für die Rückfahrt nach dem Spiel stehen die Einsatzbahnen der Linie 15 ebenfalls zur Verfügung.

1. FC Magdeburg gegen 1. FC Köln

1. FC MagdeburgAm Sonnabend, 19. Mai 2019 spielt der 1. FC Magdeburg um 15:30 Uhr in der Magdeburger MDCC-Arena gegen 1. FC Köln.

Die Einsatzlinie 15 verkehrt regelmäßig vom Allee Center über die Strombrücke zur Haltestelle Arenen. Für die Rückfahrt nach dem Spiel stehen die Einsatzbahnen der Linie 15 ebenfalls zur Verfügung.

E-Mail an die MVB