Startschuss für Bauarbeiten für neues Gleisviereck Leipziger StraßeNews

Startschuss für Bauarbeiten für neues Gleisviereck Leipziger Straße

Beginn der Neubaustrecke: Führerstandsblick Kreuzung Leipziger Str. / Raiffeisenstr. Die nächste Etappe für die Erweiterung des Magdeburger Straßenbahnnetzes steht an: Die MVB beginnt mit dem Bau eines neuen Gleisvierecks an der Leipziger Straße. Damit werden zwei Neubaustrecken an das bestehende Straßenbahnnetz angeschlossen.

Im März rollen die Bagger an, um an der Kreuzung Leipziger Straße / Wiener Straße / Raiffeisenstraße ein neues Gleisviereck zu bauen. Mit diesem Gleisviereck werden die Straßenbahnneubaustrecken Wiener Straße (bereits fertiggestellt) und Raiffeisenstraße (im Bau) an das Bestandsnetz der Straßenbahn angeschlossen. In naher Zukunft können Straßenbahnen an der Kreuzung dann in alle Richtungen abbiegen bzw. fahren. Nur der Abzweig Raiffeisenstraße <> Leipziger Straße Richtung Innenstadt wird nicht gebaut.

Umleitungsplan (Karte: Ingenieurbüro Buschmann GmbH )Der Bau findet unter Vollsperrung (ab 19.03.) des Straßenverkehrs statt. Damit soll die Bauzeit so kurz wie möglich gehalten werden. Straßenbahnen können, mit Ausnahme einer sechswöchigen Sperrpause in den Sommerferien, immer rollen. Ende September sollen die Bauarbeiten für das Gleisviereck abgeschlossen sein. Bereits im Spätsommer soll die Gleisverbindung Wiener Straße <> Leipziger Straße Richtung Reform fertiggestellt sein, sodass dann erstmals Straßenbahnen die Neubaustrecke Wiener Straße befahren.

Neben dem Gleisviereck wird auch eine neue barrierefreie Haltestelle „Raiffeisenstraße“ für die Straßenbahn in der Wiener Straße errichtet. In der Raiffeisenstraße beginnt indes der Umbau der Straße. Die Straßenbahngleise werden in Mitte der Straße integriert. In Höhe der Dodendorfer Straße wird eine barrierefreie Haltestelle errichtet. Dafür müssen verschiedene Versorgungsleitungen im Untergrund verlegt werden. Im Entstehen ist bereits eine neue Mauer für den Südfriedhof.
Zeitplan und Umleitungen aufgrund der Bauarbeiten:

Baufeld Kreuzung Leipziger Straße:


Was passiert dort?

  • Verlegung von Versorgungsleitungen
  • Neubau Abwasserschachtbauwerke in der Raiffeisenstraße
  • Bau Gleis und Haltestellen Wiener Straße
  • Einbau Gleisviereck

Verkehrseinschränkungen:

  • Vollsperrung Knoten Leipziger Str./Wiener Str. / Raiffeisenstr. für den Kfz-Verkehr vom 19. März bis vsl. Ende September 2018
  • Raiffeisenstraße ist Einbahnstraße in Richtung Schäfferstraße. Das Parken ist abschnittsweise beidseitig möglich.
  • Vollsperrung des Straßenbahnverkehrs für die Linien 6 und 9 nur in den Sommerferien (28.06. bis 08.08.2018)
  • Umleitungen für Buslinien 52, 54 und N4 ab 12. März 2018

Baufeld Raiffeisenstraße bis Dodendorfer Straße:

Was passiert dort?

  • Herstellung Gleistrasse in Mittellage, teilweise als Rasengleis, dafür müssen verschiedene Versorgungsleitungen im Untergrund verlegt werden
  • neue Fußgängerampel und Ampel an der Einmündung R.-Wolf-Straße
  • beidseitige Herstellung von Stellflächen für Kfz und neue Rad- und Fußwege.

Verkehrseinschränkungen:

  • Raiffeisenstraße ist von März 2018 bis vsl. April 2019 Einbahnstraße in Richtung Schäfferstraße
  • Parken wird abschnittsweise beidseitig möglich sein
  • Umleitungen für Buslinien 52 und 54 ab 12. März 2018

Umleitung Buslinien 52, 54 und N4 ab 12. März 2018:

Stadtplan zur Umleitung der Buslinien 52 und 54 (Karte: Baumgardt Consultants)Während die Kreuzung Leipziger Straße für den Kfz-Verkehr erst ab dem 19.03.2018 gesperrt wird, können Busse den Bereich bereits ab dem 12.03.2018 nicht mehr passieren.

Buslinie 52: Porsestraße – Kastanienstraße
Die Busse verkehren bis (H) S-Bahnhof Buckau planmäßig und werden dann über Freie Straße, Helmholtzstraße und Am Fuchsberg umgeleitet. Ab (H) Südring weiter planmäßige Linienführung.

Haltestellenänderungen:
Die Haltestelle (H) Dodendorfer Straße wird in die Warschauer Straße vor die Kreuzung Freie Straße verlegt.
Die (H) Raiffeisenstraße und (H) Hertzstraße entfallen.
Es werden Ersatzhaltestellen (H) Am Fuchsberg (befindet sich an der Kreuzung Am Fuchsberg / Leipziger Straße) und (H) Wiener Straße / Hertzstraße eingerichtet.

Haltestellenpläne der Linie 52, gültig ab 12.3.2018

Buslinie 54: Porsestraße – Bördepark
Die Busse verkehren bis (H) S-Bahnhof Buckau planmäßig und werden dann über Dodendorfer Straße, Bierer Weg, Fermersleber Weg und Halberstädter Straße umgeleitet. Ab (H) Eiskellerplatz weiter planmäßige Linienführung.

Haltestellenänderungen:
Die Haltestelle (H) Dodendorfer Straße wird in die Warschauer Straße vor die Kreuzung Freie Straße verlegt.
Die (H) Raiffeisenstraße, (H) Hertzstraße und (H) Südring entfallen.
Es werden Ersatzhaltestellen (H) Sudenburger Straße, (H) Fermersleber Weg und (H) Semmelweisstraße eingerichtet. Die Haltestelle Eiskellerplatz befindet sich im Lemsdorfer Weg vor der Kreuzung Halberstädter Straße.

Haltestellenpläne der Linie 54, gültig ab 12.3.2018

Nachtbuslinie N4: Alter Markt – Ottersleben
Die Busse verkehren bis (H) Hasselbachplatz planmäßig und werden dann über Halberstädter Straße, Südring, Wiener Straße, Am Fuchsberg, Freie Straße, Dodendorfer Straße und Bierer Weg umgeleitet. Ab (H) Fermersleber Weg weiter planmäßige Linienführung.

Haltestellenänderungen:
Die Haltestelle (H) Halberstädter Str. wird in die Halberstädter Straße verlegt. Die (H) Am Fuchsberg wird in den Fuchsberg verlegt.
Die (H) Raiffeisenstraße und (H) Südfriedhof entfallen.
Es werden Ersatzhaltestellen (H) Hertzstraße / Wiener Straße und (H) Sudenburger Straße eingerichtet.

Fahrplan der Linie N4, gültig ab 12.3.2018

Veröffentlicht am 08.03.2018.

E-Mail an die MVB