Für die folgenden Veranstaltungen setzen wir im Auftrag des Veranstalters zusätzliche Straßenbahnen als Linie 15 ein. Entnehmen Sie bitte Ihren Abfahrtsort und -zeit der folgenden Auflistung:

Am Donnerstag, 6. Oktober 2022 spielt der SC Magdeburg um 18:45 Uhr in der GETEC-Arena gegen ORLEN Wisła Płock.

Die Halle ist über die Haltestelle Arenen mit der Straßenbahnlinie 4 (Klinikum Olvenstedt – Hauptbahnhof – Cracau) direkt erreichbar.

Zusätzlich ist auch die Anreise mit der Straßenbahnlinie 6 (Diesdorf – Hauptbahnhof – Herrenkrug) und der Sonderstraßenbahnlinie 15 (Olvenstedter Platz – Hauptbahnhof – Messegelände) über die Haltestelle Turmschanzenstraße / Friedensbrücke mit kurzem Fußweg möglich.

Die Sonderstraßenbahnlinie 15 fährt ab 15:54 Uhr zusätzlich zu den Linien 4 und 6.

Nach Spielende fahren die Straßenbahnen der Linie 15 im dichten Takt ab der Haltestelle Arenen zum S-Bahnhof Neustadt.

Die Eintrittskarten gelten drei Stunden vor und drei Stunden nach dem Heimspiel als Fahrkarte in allen MVB-Fahrzeugen.

Am Sonntag, 9. Oktober 2022 spielt der SC Magdeburg um 16:05 Uhr in der GETEC-Arena gegen MT Melsungen.

Die Halle ist über die Haltestelle Arenen mit der Straßenbahnlinie 4 (Klinikum Olvenstedt – Hauptbahnhof – Cracau) direkt erreichbar.

Zusätzlich ist auch die Anreise mit der Straßenbahnlinie 6 (Diesdorf – Hauptbahnhof – Herrenkrug) und der Sonderstraßenbahnlinie 15 (Olvenstedter Platz – Hauptbahnhof – Messegelände) über die Haltestelle Turmschanzenstraße / Friedensbrücke mit kurzem Fußweg möglich.

Die Sonderstraßenbahnlinie 15 fährt ab 13:09 Uhr zusätzlich zu den Linien 4 und 6.

Nach Spielende fahren die Straßenbahnen der Linie 15 im dichten Takt ab der Haltestelle Arenen zum S-Bahnhof Neustadt. Dort kann nicht nur in die Straßenbahnlinien 1, 9 und 10, sondern auch in die Regionalzüge und S-Bahnen umgestiegen werden.

Die Eintrittskarten gelten drei Stunden vor und drei Stunden nach dem Heimspiel als Fahrkarte in allen MVB-Fahrzeugen.

Am Samstag, 15. Oktober 2022 spielt der 1. FC Magdeburg um 13:00 Uhr in der MDCC-Arena gegen Eintracht Braunschweig.

Das Stadion ist über die Haltestelle Arenen mit der Straßenbahnlinie 4 (Klinikum Olvenstedt – Hauptbahnhof – Cracau) direkt erreichbar.

Zusätzlich ist auch die Anreise mit der Straßenbahnlinie 6 (Diesdorf – Hauptbahnhof – Herrenkrug) und der Sonderstraßenbahnlinie 15 (Olvenstedter Platz – Hauptbahnhof – Messegelände) über die Haltestelle Turmschanzenstraße / Friedensbrücke mit kurzem Fußweg möglich.

Die Sonderstraßenbahnlinie 15 fährt ab 9:47 Uhr zusätzlich zu den Linien 4 und 6 alle 30 Minuten.

Nach Spielende fahren die Straßenbahnen der Linie 15 im dichten Takt ab der Haltestelle Arenen zum S-Bahnhof Neustadt. Dort kann nicht nur in die Straßenbahnlinien 1, 9 und 10, sondern auch in die Regionalzüge und S-Bahnen umgestiegen werden.

Die Eintrittskarten zum Spiel gelten gleichzeitig drei Stunden vor und bis zu drei Stunden nach dem Spiel als Fahrkarte bei der MVB.