Das Brahms Requiem im Jubiläumsjahr des DomchorsNews

Das Brahms Requiem im Jubiläumsjahr des Domchors

Magdeburger DomAm 19. Oktober 2019 erwartet Musikliebhaber im Hauptschiff des Magdeburger Doms ein ganz besonderes Ereignis: der Magdeburger Domchor führt gemeinsam mit den Brandenburger Sinfonikern sowie den Solistinnen und Solisten Hanna Zumsande, Lisa Wedekind und David John Pike das Brahms Requiem auf. Die Gesamtleitung übernimmt Barry Jordan.

Die Veranstaltung steht im Geiste des 200-jährigen Jubiläums des Magdeburger Domchores und so verwundert es nicht, dass die Entstehungsgeschichte des Brahms Requiem ähnlich weit zurückliegt: 1858 vertonte Johannes Brahms die ersten geistlichen Texte, 1861 wurden dann die Passagen zu dem beeindruckenden Musikwerk zusammengestellt. Die Musik war ständigen Ergänzungen und Weiterentwicklungen unterworfen, bis sie zu dem wurde, was wir heute zu Gehör bekommen. Das vollständige Werk, wie wir es heute kennen, erlebte am 18. Februar 1869 seine Uraufführung im Leipziger Gewandhaus.

Wir verlosen 2 x 2 Eintrittskarten

Wer Karten für das Brahms Requiem am 19. Oktober um 19.30 Uhr gewinnen möchte, schickt bis zum 16. Oktober 2019 eine E-Mail mit dem Kennwort „Brahms“, dem Namen und die Postadresse an: aktion@mvbnet.de. Die Gewinner werden ausgelost und schriftlich benachrichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die genauen Teilnahmebedingungen hier. Viel Glück!

Karten sind regulär im VVK ab 13 bis 26 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr) erhältlich.

Veröffentlicht am 11.10.2019.

E-Mail an die MVB