FahrradmitnahmeFahrradmitnahme

Fahrradmitnahme

FahrradmitnahmeDie Mitnahme von Fahrrädern auf unseren Verkehrsmitteln ist zu folgenden Zeiten möglich:
Montag – Freitag:
von 8 Uhr bis 14 Uhr und von 18 Uhr bis 6 Uhr
Samstag – Sonntag: ganztägig

Bitte beachten Sie:

  • Zugelassen sind nur einsitzige Fahrräder bzw. nicht versicherungspflichtige elektrohilfsmotorisierte Fahrräder
  • Die Unterbringung erfolgt auf den hinteren Plattformen der Straßenbahntrieb- und beiwagen, sowie auf der vorderen Plattform der Beiwagen.
  • Bei den Niederflurstraßenbahnen ist der 2. Einstieg von vorn zu benutzen.
  • In den Bussen erfolgt die Unterbringung auf der Plattform gegenüber der 2. Tür.
  • Die Einstiege sind mit Piktogrammen gekennzeichnet.
  • Die Entscheidung über die Mitnahme trifft unser Betriebspersonal. Kinderwagen und Rollstühle, sowie die Personenbeförderung haben Vorrang.
  • Fahrräder sind durch die Mitführenden so unterzubringen und zu beaufsichtigen, dass die Sicherheit und Ordnung des Betriebes nicht gefährdet und andere Fahrgäste nicht belästigt und geschädigt werden können.
  • Der Fahrgast haftet für die im Zusammenhang mit der Mitnahme von Fahrrädern entstandenen Schäden gegenüber dem Geschädigten selbst.
  • Für die Fahrradmitnahme muss eine ermäßigte Einzelfahrkarte oder ein Abschnitt einer ermäßigten 4er-Karte entwertet werden, dies gilt auch für Semesterticketkunden. Besitzer von gültigen Wochen-, Monats- oder Abo-Monatskarten können außerhalb des Berufsverkehrs (siehe oben) kostenlos ein Fahrrad mitnehmen.
E-Mail an die MVB