Telemann fährt auf „neue Neun“ abNews

Telemann fährt auf „neue Neun“ ab

Telemann tauscht Beutel gegen FahrkarteMagdeburgs berühmter Sohn der Barockmusik, Georg Philipp Telemann, ist umweltbewusst mit den Bahnen der MVB unterwegs. Zum 5. Jubiläum der Straßenbahnstrecke nach Reform nahm er an der Tauschaktion der MVB teil.

Vor fünf Jahren, am 15. Dezember 2012, wurde die neueste Straßenbahnstrecke der MVB – die Strecke nach Reform – in Betrieb genommen. Zu diesem Anlass startete die MVB eine Tauschaktion: Jeder, der eine „Neue Neun“-Shoppingtasche besitzt, die die MVB anlässlich der Eröffnung herausgegeben hatte, kann diese gegen eine Wochenkarte zur Nutzung von Bus und Bahn umtauschen. Für Georg Philipp Telemann, nicht nur Komponist sondern auch Fan der umweltfreundlichen Straßenbahn, war ganz klar: „Daran musst du teilnehmen!“
Und so tauschte der Mann aus der Barockzeit seine MVB-Tasche gegen eine Fahrkarte für das 21. Jahrhundert bei der sichtlich überraschten MVB-Service-Mitarbeiterin Anke Wettlaufer im MVB-Kiosk um. „Dass Telemann hier zu Besuch ist, erlebt man nicht alle Tage“, sagt Anke Wettlaufer.

Anke Wettlaufer und Telemann

Telemann, der eigentlich gespielt wird von Michael Schenk, ist begeistert von der Straßenbahnstrecke: „Von Reform in die Innenstadt fahre ich mit der Straßenbahn nun völlig stressfrei in weniger als 20 Minuten. So manches Auto überhole ich dabei. Ich komme mit der Bahn nicht nur entspannt an mein Ziel an, sondern schütze damit auch noch die Umwelt und das Stadtklima:“ Schenk, der wie Telemann einst selbst Posaune spielt, fährt zu seinen Proben und Auftritten bei Stadtführungen mit der Straßenbahn zum Domplatz und rechnet vor: „Da ich das Auto stehen lasse, spare ich im Jahr bis zu 350 Kilogramm CO2 ein. Tatsächlich sind wir in diesem Jahr über 2.000 Kilometer MVB gefahren.“

Dass Telemann ein echter Straßenbahnfan ist, wissen Magdeburger spätestens seit diesem Jahr, als im Rahmen der „Telemania“ zum 250. Todestages des Komponisten Sonderstraßenbahnen mit Telemann und mit viel Kultur und Musik an Bord unterwegs waren. „Für 2018 haben wir wieder einige Überraschungen geplant“, blickt Telemann alias Michael Schenk voraus.

Tauschaktion der MVB:

Wer eine „Neue Neun“-Shoppingtasche besitzt, kann diese im MVB-Kiosk am Hasselbachplatz gegen eine Wochenkarte für die Tarifzone Magdeburg (010) im Wert von 18,30 Euro eintauschen. Schnell sein lohnt sich, da das Kontingent begrenzt ist.

Veröffentlicht am 28.12.2017.

E-Mail an die MVB