Schienenschleifzug durchfährt Wiener StraßeNews

Schienenschleifzug durchfährt Wiener Straße

Schienenschleifzug in der Wiener StraßeAm Mittwoch befuhr die erste Straßenbahn die Straßenbahnneubaustrecke in der Wiener Straße. Dies war jedoch keine reguläre Fahrt.

Gegen 10 Uhr vormittags wurden zum ersten Mal die nigenagelneuen Gleise in der Wiener Straße von einer Straßenbahn befahren. Es war jedoch keine reguläre Straßenbahn mit Fahrgästen: Der Schienenschleifzug der MVB kam zum Einsatz.

Nachdem die Bauarbeiten für die Straßenbahnstrecke abgeschlossen sind, wurden nun mithilfe der Bahn die Gleisanlagen in Vorbereitung auf die technische Teil-Abnahme geschliffen. Diese erfolgt mit der zuständigen Aufsichtsbehörde in der kommenden Woche.

Schienenschleifzug in der Wiener StraßeSchienenschleifzug in der Wiener StraßeSchienenschleifzug in der Wiener Straße

Eine Besonderheit gab es bei der Befahrung: Da die Neubaustrecke nur auf einer Seite – am Südring – mit den vorhandenen Straßenbahnstrecken verbunden ist, musste der Schienenschleifwagen rückwärts in die Neubaustrecke einbiegen.

Der noch fehlende Anschluss an der Kreuzung Leipziger Straße wird im kommenden Jahr gebaut. Im Anschluss daran werden dann auch Straßenbahnen mit Fahrgästen die Neubaustrecke befahren.

Die MVB baut in der Wiener Straße eine 980 Meter lange neue Straßenbahnstrecke. Das Projekt ist Teil der 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn. Mehr Informationen gibt es hier.

Veröffentlicht am 09.11.2017.

E-Mail an die MVB