IKEA und MVB präsentieren IKEA-BahnNews

IKEA und MVB präsentieren IKEA-Bahn

v. l. Birgit Münster-Rendel, MVB-Geschäftsführerin; Matthias Schrabe, Einrichtungshauschef IKEA Magdeburg; Cornelia Muhl-Hünicke, MVB-Abteilungsleiterin Marketing und Christiane Peuschel, Ströer Deutsche Städte Medien GmbH-Teamleiterin Vertrieb Anlässlich der Eröffnung des Möbelhauses IKEA wirbt fortan eine Niederflurstraßenbahn der MVB im neuen Design für das schwedische Möbelhaus in der Lerchenwuhne.

Birgit Münster-Rendel, Geschäftsführerin der MVB, freut sich über die neugestaltete Straßenbahn: „Ich wünsche IKEA für ihren neuen Standort in Magdeburg viel Erfolg und es freut mich sehr, dass es passend zu diesem Anlass die neu gestaltete Straßenbahn gibt.“

Für Herrn Matthias Schrabe, Einrichtungshauschef IKEA Magdeburg, ist der direkte Zugang vom ÖPNV zu IKEA sehr wichtig: „Mit der neu gestalteten Straßenbahn erreichen unsere Kunden IKEA nicht nur bequem, sondern auch im tollen Design. Auch „Billy“ kann mit der Straßenbahn und der neuen barrierefreien Haltestelle bequem befördert werden.“

Cornelia Muhl-Hünicke, Abteilungsleiterin Marketing der MVB, gibt den Fahrgästen noch folgenden Hinweis: „Wenn „Billy“ oder andere sperrige Gegenstände mit der Bahn befördert werden, muss für diesen Gegenstand eine ermäßigte Fahrkarte erworben werden.“

Künftig ist die Straßenbahn mit der IKEA-Werbung auf allen Linien in Magdeburg im Einsatz.

Informationen zur Beförderung von sperrigen Gegenständen:

Ein Anspruch auf Beförderung von sperrigen Gegenständen in den Straßenbahnen und Bussen der MVB besteht nicht. Fahrgäste mit Kind im Kinderwagen und Rollstuhlfahrer sowie die Personenbeförderung haben Vorrang. Beansprucht der sperrige Gegenstand einen Fahrgastplatz, ist eine Fahrkarte zum ermäßigten Fahrpreis zu lösen. Handgepäck und sperrige Gegenstände werden dann befördert, wenn dadurch die Sicherheit und Ordnung des Betriebs nicht gefährdet und andere Fahrgäste nicht belästigt werden. Die detaillierten Informationen zu den Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen finden Sie hier.

Veröffentlicht am 07.09.2017.

E-Mail an die MVB